COVID-Test in der Insel Gruppe

Wenn Sie befürchten sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben, machen Sie zuerst den Coronavirus-Check des BAG und finden Sie heraus, ob Sie sich testen lassen sollen. Der Check ist anonym und berücksichtigt neben den Symptomen auch andere Faktoren wie Vorerkrankungen oder Alter. Alternativ können Sie auch Ihre Ärztin oder Ihren Arzt anrufen und besprechen, ob ein COVID-Test empfohlen wird.

Kinder unter 12 Jahren müssen sich nicht in jedem Fall testen lassen. Füllen Sie zunächst www.coronabambini.ch aus und kontaktieren Sie die Ärztin/den Arzt Ihres Kindes, um die Notwendigkeit eines COVID-Tests zu besprechen.

Falls Ihnen ein COVID-Test empfohlen wird, können Sie dies in der Insel Gruppe bei den nachfolgenden Testmöglichkeiten tun.

ACHTUNG: Es erfolgt vor Ort primär nur eine Abstrich-Entnahme und keine Konsultation mit einer Gesundheitsfachperson.

Der COVID-Test ist nur noch nach vorgängiger elektronischer Terminbuchung möglich.

Wir bieten ausschliesslich PCR-Tests und keine Antigen-Schnelltests an. Im COVIDtrack und im universitären Notfallzentrum für Erwachsene werden keine routinemässigen Antikörperbestimmungen im Blut für Reisezwecke angeboten.

COVID-Testmöglichkeiten

Kosten

Falls Sie COVID-Symptome haben, den Auftrag zur Testung im Rahmen einer von einem Arzt/Ärztin verordneten Umgebungsuntersuchung oder eine Meldung über die SwissCovid App (ab dem 5. Tag nach Kontakt) erhalten haben, werden die Kosten für einen Test vom Bund übernommen. In allen anderen Fällen (z.B. vor Reisen) müssen die Kosten selbst übernommen werden:

  • Selbstzahler Schweiz / EU / EFTA: CHF 138.00
    Diese Summe setzt sich zusammen aus CHF 50.00 Leistungen Inselspital und CHF 88.00 Laborleistungen. Die Laborleistungen werden ihnen gesondert via dem Institut für Infektionskrankheiten, ifik Bern, in Rechnung gestellt.
  • Selbstzahler Ausland: CHF 285.00 (Bezahlung vor Ort)

Information zu den Kosten der Abklärung der Krankheit COVID-19 (PDF)

Stand 15. September 2021