Sozial- und Austrittsberatung

Das Team von diplomierten Sozialarbeitenden steht Kindern und Erwachsenen, welche ambulant oder stationär im Inselspital in Behandlung sind, und deren Angehörigen kostenlos zur Verfügung.

Unsere Dienstleistungen

Wie kann der Alltag trotz Krankheit oder Behinderung gut bewältigt werden? Gemeinsam mit Ihnen erarbeitet die zuständige Sozialarbeiterin oder der zuständige Sozialarbeiter sinnvolle Lösungen, um den Alltag zu Hause, vor, während und nach einem Spitalaufenthalt zu gestalten:

  • Vorbereitung und Planung des Spitalaufenthalts und Spitalaustritts von Ihnen und Ihren Kindern (z. B. Kuraufenthalte, Rehabilitationen, Spitex, Heimanmeldungen, Entlastung zu Hause, Organisation von Haushalthilfe, Kinderbetreuung, Mittagstisch)
  • Versicherungstechnische und rechtliche Fragen in Zusammenhang mit der Behandlung am Inselspital
  • Unterstützung bei Fragen zur sozialen Eingliederung bzw. Wiedereingliederung (z.  B. Vermittlung einer Nachbetreuung oder einer geeigneten externen Fachstelle, Selbsthilfegruppe, Kontaktvermittlung zu anderen Betroffenen)
  • Erfassen von persönlichen und finanziellen Problemen und Aufzeigen von Lösungsansätzen.
  • Diagnose Krebs: Angebote der psychosozialen, spirituellen und palliativen Betreuung (siehe Flyer rechts)

Wünschen Sie ein Gespräch, so wenden Sie sich bitte an das Pflegepersonal Ihrer Abteilung oder an das Sekretariat der Sozialberatung. Selbstverständlich garantieren wir zu jedem Zeitpunkt volle Diskretion.