Das Seelsorgeteam des Inselspitals

Das Team besteht aus je fünf katholischen und reformierten Theologinnen und Theologen, sowie einem muslimischen Seelsorger und einem katholischen Priester. Alle Teammitglieder verfügen über ein abgeschlossenes universitäres Theologiestudium und über je unterschiedliche Weiterbildungen in den Bereichen Gesprächsführung, Beratung und Therapie, Gefängnis- und Notfallseelsorge sowie Spiritualität und Ethik.

Hubert Kössler
Co-Leiter, katholischer Seelsorger
Kontakt per E-Mail
+41 31 632 28 46

Simone Bühler
Co-Leiterin, reformierte Seelsorgerin
Kontakt per E-Mail
+41 31 632 91 45

Kaspar Junker
reformierter Seelsorger
Kontakt per E-Mail
+41 31 632 82 57

Marianne Kramer
reformierte Seelsorgerin
Kontakt per E-Mail
+41 31 632 28 33

Monika Mandt
katholische Seelsorgerin
Kontakt per E-Mail
+41 31 632 23 71

Barbara Moser
reformierte Seelsorgerin
Kontakt per E-Mail
+41 31 632 38 16

Patrick Schafer
katholischer Seelsorger
Kontakt per E-Mail
+41 31 664 02 65

Isabella Skuljan
katholische Seelsorgerin
Kontakt per E-Mail
+41 31 632 17 40

Nadja Zereik
katholische Seelsorgerin
Kontakt per E-Mail
+41 31 632 74 80

Ingrid Zürcher
reformierte Seelsorgerin
Kontakt per E-Mail
+41 31 632 94 91

Mitarbeitender Priester

Nicolas Betticher
Kath. Theologe/Priester auf Abruf
Tel: +41 31 632 28 46 oder Telefonzentrale 111 (Pikett Seelsorge verlangen)

Muslimischer Seelsorger

Zeadin Mustafi
Muslimischer Theologe/Religionspädagoge / Imam auf Abruf
Kontakt per E-Mail
Tel: +41 31 632 91 45 oder Telefonzentrale 111 (Pikett Seelsorge verlangen)

Partner/innen

Neben der grundlegenden interdisziplinären Zusammenarbeit arbeiten wir ausserhalb des Inselspitals mit verschiedenen Partnerinnen und Partnern zusammen.

  • mit der Aus- und Weiterbildung Seelsorge (AWS) des Insituts für Praktische Theologie an der Universität Bern
  • mit der Spezialseelsorge der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn
  • mit der Vereinigung der deutschschweizerischen evangelischen und katholischen Spital-, Heim- und Klinikseelsorgerinnen und -seelsorger
  • mit den reformierten und katholischen Pfarrämtern im Kanton Bern sowie der Seelsorge in den Spitälern  der Stadt Bern und derjenigen der Universitären Psychiatrischen Dienste (UPD)
  • mit Vertretern verschiedener religiöser Organisationen und Gemeinschaften
    mit der Notfallseelsorge Schweiz, dem Care Team Kanton Bern, Care Link in Zürich, den Gefängnisseelsorgenden Schweiz sowie dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz