TV-Tipp: Debatte um Gesundheitskosten

Die TV-Sendung "praxis gsundheit" hat vier Gesprächsrunden aufgezeichnet zu medizinischen Schwerpunkten des Inselspitals und zum gesundheitspolitischen Umfeld, in dem sich die Insel Gruppe bewegt. Die Sendungen werden auf TeleBärn, TeleZüri und Tele M1 im Mai und Juni ausgestrahlt. Diese Woche: Holger Baumann kreuzt die Klingen mit Verena Nold, Direktorin santésuisse.

Steigende Kosten - wirkungsloser Kampf? An allen Ecken und Enden ist der Kampf gegen steigende Gesundheitskosten im Gange. Krankenversicherer und Politik setzen Spitäler und Ärzte unter Druck. Die Kantone verteidigen ihre Hoheitsgebiete und setzen eigene Akzente in ihrer Gesundheits- und Spitalpolitik. Kassen schlagen sich mit Ärzten um die Abgeltung von medizinischen Leistungen. Kantone, Kassen und der Bund erarbeiten mit eigenen Konzepten Listen von Eingriffen, die neu nur noch ambulant durchgeführt werden sollen.

 

TeleBärn und Tele M1
Montag – Freitag, 15. – 19. Mai 2017 ab 17.00 Uhr
Sontag, 21. Mai 2017 ab 07.30 / 08.30 / 10.30 und 11.30 Uhr

TeleZüri
Montag – Freitag, 15. – 19. Mai 2017 ab 15.15 Uhr
Sonntag, 21. Mai 2017 ab 13:20 Uhr

 

Bereits ausgestrahlte Sendung

Im hochmodernen Hybrid-Operationsraum des Inselspitals spricht Prof. Thierry Carrel in der Sendung "praxis gsundheit" über Herzoperationen. Er tut dies zusammen mit einem 80-jährigen Patienten, der erst vor wenigen Tagen operiert wurde.


Die Sendung online