TV-Tipp: Körperbewusstsein

Mittwoch, 28. September 2016, 12:38 Uhr

"Spieglein, Spieglein an der Wand." Nach einem Hirnschlag leiden viele Patienten an Wahrnehmungsstörungen auf einer Körperhälfte. Ein Spiegel kann ihnen dabei helfen, sich wieder als Ganzes zu empfinden.

Menschen, deren Körperbewusstsein gestört ist, helfen der Forschung unser Ich-Bewusstsein besser zu verstehen. „Einstein“ zeigt den Kampf eines hirnverletzten Patienten zurück in die Normalität, und lässt den Zuschauer miterleben, wie unser Gehirn den Körper wahrnimmt, aber auch wie es dabei überlistet werden kann.

Ein Teil der Sendung wurde in der Universitätsklinik für Neurologie am Inselspital gedreht.

Sendung Einstein "Das Bewusstsein", 29. September 2016, 9 Uhr, SRF 1.

auch zum Thema:
"Experimente Körperillusionen" mit Interpretation durch den Neurologen Lukas Heydrich