Inselspital: Masterplan trägt erste Früchte

Freitag, 19. September 2014, 09:45 Uhr

Der Masterplan des Inselspitals trägt erste Früchte: Am Freitag präsentierten die Verantwortlichen die Siegerprojekte für das Schweizerische Herz- und Gefässzentrum und das Organzentrum.

So sieht das künftige Schweizerische Herz- und Gefässzentrum aus. (Grafik: zvg)

Im Organzentrum wird 2018 zuerst die Frauenklinik untergebracht. (Grafik: zvg)

Der 2010 gestartete Masterplan des Inselspitals sichert die koordinierte betriebliche und bauliche Entwicklung in den nächsten 50 Jahren. Über den baurechtlichen Rahmen in Form einer neuen Überbauungsordnung entscheiden die stadtbernischen Stimmberechtigten voraussichtlich im März 2015. Für zwei neue Gebäude dieser neuen Überbauungsordnung - mit dem Schweizerischen Herz- und Gefässzentrum und dem Organzentrum - liegen nach entsprechenden Architektur-Wettbewerben bereits konkrete Projekte vor. Die Verantwortlichen des Inselspitals präsentierten sie am 19. September den Medien.

Vom 20. September bis 18. Oktober kann auch die Bevölkerung die Modelle begutachten: An der Murtenstrasse 40, zwischen den Bushaltestellen Inselspital und Bremgartenfriedhof stadtauswärts, zeigt das Inselspital eine Ausstellung zum Masterplan / Überbauungsordnung Insel Areal III und den beiden Ergebnissen aus den Auswahlverfahren. Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag 16 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr.