Ruhige Notfallnacht

Freitag, 01. Januar 2016, 14:09 Uhr

Die Notfallkliniken und -abteilungen der Insel Gruppe AG verzeichneten eine relativ ruhige Silvesternacht.

Die Notfall-Equipe des Stadtspitals Tiefenau. (Foto: Roger Schwab)

Im Universitären Notfallzentrum des Inselspitals für Erwachsene mussten zwischen 18 und 6 Uhr rund 40 Patientinnen und Patienten verarztet werden, im Universitären Notfallzentrum für Kinder und Jugendliche 25, im Stadtspital Tiefenau und im Spital Aarberg je 11, im Spital Riggisberg 2 und im Spital Münsingen 1.

Im Vergleich zu normalen Wochenenden war es somit eine eher ruhige Notfallnacht. Das Spital Riggisberg verzeichnete dafür am 28. Dezember mit 35 Notfall-Patienten einen Höchstwert, und auch im Spital Münsingen herrschte am letzten Tag des Jahres mit rund 15 Notfällen tagsüber reger Betrieb.