Patrick Haas,
dipl. Fachmann Operationstechnick

„Ich habe mich erst spät für den Beruf des Fachmanns Operationstechnik  entschieden – nach einer Lehre als Gärtner stehe ich heute tagtäglich im Operationssaal. Bei meiner zweiten Berufswahl war mir wichtig, eine Arbeit zu finden, die mir auch in 20 Jahren noch Spass macht. Heute bin ich überzeugt, als OT-Fachmann im Inselspital bin ich richtig.

In Gedanken mitoperieren
Beim Instrumentieren sollte man immer einen Schritt voraus sein. Das verlangt Aufmerksamkeit und Konzentration. Damit ich rechtzeitig das benötigte Instrument reichen kann, muss ich auch über die Abläufe chirurgischer Eingriffe gut Bescheid wissen. Was für ein Typ Mensch man in diesem Beruf sein muss? Nicht zimperlich sein und Teamarbeit mögen. Wir arbeiten meistens mehrere Stunden konzentriert zusammen. Das muss harmonieren, auch wenn es hektisch wird.“