Mitglieder des Verwaltungsrates

Die Regierung des Kantons Bern hat folgende Personen als Verwaltungsrat der Inselspital-Stiftung für die Amtsperiode ab Juli 2014 gewählt:

  • Joseph Rohrer, Meggen (Präsident)
  • Peter Bieri, Oberdiessbach
  • Michèle Etienne, Dr. rer. pol., Schüpfen
  • Brigitta Fahrländer-Schneeberger, Dr. med., Bern
  • Kurt Grüter, Bern
  • Daniel Hoffet, Kappelen
  • Margret Kiener Nellen, Bolligen
  • Andreas Lauterburg, Kehrsiten
  • Martin Täuber, Prof. Dr. med., Bern

Hauptaufgaben des Verwaltungsrates


Die Hauptaufgaben des Verwaltungsrates sind:

  1. Förderung des Stiftungszwecks und Oberaufsicht über den gesamten Spitalbetrieb und das Ausbildungszentrum.
  2. Initiierung und Festlegung von Strategien und des Leistungsangebots.
  3. Genehmigung von Verträgen mit der Regierung und mit kantonalen Behörden.
  4. Genehmigung des schriftlich zu verfassenden - eine Zusammenfassung in französischer Sprache enthaltenden - Jahresberichts.
  5. Erlass eines Reglements über die Verwendung des Stiftungsvermögens und dessen Erträgen, das zu seiner Gültigkeit der Genehmigung durch den Regierungsrat bedarf.
  6. Festlegung der Grundsätze der Liegenschaftspolitik.
  7. Beschlussfassung über jede Änderung des Anhangs zum Vertrag zwischen den Staate Bern und dem Inselspital.
  8. Genehmigung der Zusammensetzung der Bereiche im Ausbildungszentrum.
  9. Der Verwaltungsrat ist die unmittelbare vorgesetzte Behörde der Spitalleitung und der Leitung des Ausbildungszentrums.
  10. Halbjährliche Berichterstattung in Form eines Rück- und Ausblicks über die Geschäftstätigkeit des Inselspitals an den Regierungsrat. (strategisches Controlling) Auf Verlangen des Regierungsrats zusätzliche Berichterstattungen.