Spitalorganisation

 

Eine detaillierte grafische Übersicht unserer Organisation finden Sie unter Organigramm Insel Gruppe AG (PDF, 29 KB).

Seit dem 1. September 2013 haben das Inselspital und das Spital Netz Bern eine gemeinsame Geschäftsleitung. Sie setzt sich zusammen aus 7 Direktoren und dem Vorsitzenden Geschäftsleitung.

Die erweiterte Geschäftsleitung ist ein Konsultativgremium der Geschäftsleitung. Sie nimmt Stellung zur strategischen Ausrichtung des Inselspitals. Ihr gehören die Mitglieder der Geschäftsleitung sowie die Departementsvorsitzenden an.

Das Inselspital besteht aus den 7 Direktionen: Ärztliche Direktion, Direktion Lehre und Forschung, Direktion Pflege/MTT, Direktion Betrieb, Direktion Dienste, Direktion Infrastruktur und Direktion Personal. Der Vorsitzende verfügt über einen Stab. Die Direktionen und der Stab haben in ihrem Fachgebiet Weisungskompetenzen sowohl gegenüber den anderen Direktionen wie auch gegenüber den Departementen (resp. deren Kliniken und Instituten).

Die Kliniken und Institute des Inselspitals sind in Departemente zusammengefasst. Die Kernaufgabe des Departements ist die Koordination von betriebswirtschaftlichen, administrativ-organisatorischen Prozessen.

Die Kliniken und Institute führen und verantworten das Kerngeschäft des Universitätsspitals, d.h. medizinische Dienstleistung, Lehre und Forschung sowie Bildung in den Gesundheitsberufen.

Inselspital-Stiftung

Trägerin des Spitalbetriebes ist die Inselspital-Stiftung. Die Stiftung geht zurück auf das Testament der Bernburgerin Anna Seiler vom 29. November 1354.